Derzeit online: ca. 102 User  
Spenden via PayPal PHP für dich ist auch als Buch erhältlich - im handlichen Format, zum Nachschlagen, Mitnehmen oder gemütlichen nebenbei Lesen. Mit noch mehr Informationen, zusätzlichen Beispielen und Übungsaufgaben.
Jetzt in der aktualisierten Version bei Amazon oder BoD bestellen!


Allgemein

FAQ

Schnipsel: Hallo Claudia, ich finde Deine wirklich klasse! Jetzt habe ich versucht, ein paar Teile zu übernehmen/zusammenzufügen und anzupassen. Leider klappt das nicht ganz und ich weiß einfach nicht, wo der Fehler liegt. :( Ich möchte, daß sowohl an festen, wie auch an beweglichen Feiertagen, ein include ausgegeben wird. Mit den festen Feiertagen geht es, aber bei der Berechnung der beweglichen Feiertage ist wohl irgendwas nicht richtig. Da ich nicht rausfinde, wo der Fehler ist, weiß ich auch nicht, wie ich auf eine Lösung kommen soll. Immer wieder glaube ich, daß ich den Fehler gefunden habe, aber dann funktioniert es trotzdem nicht. Da ich glaube, daß es keine große Sache ist für jemanden, der sich so gut auskennt wie Du, will ich Dich fragen/bitten, daß Du Dir das mal anguckst und mir vielleicht helfen kannst?!?! So sieht es aus: <?php $day = date("d"); $month = date("m"); $year = date("Y"); $timestamp = time(); $heute = date("d.m.Y",$timestamp); $tage = 86400; $strtotime = date("d.m.Y"); $ostern_timestamp = easter_date($year); $ostersonntag = date("d.m.Y",$ostern_timestamp); // Feste Feiertage // Neujahr if($month=="01" and $day=="01") {include("menu2/neujahr.php");} // 1. Mai if($month=="05" and $day=="01") {include("menu2/erstermai.php");} // Heiliger Abend if($month=="12" and $day=="24") {include("menu2/weihnachten.php");} // Silvester if($month=="12" and $day=="31") {include("menu2/silvester.php");} // Flexible Feiertage // Ostern if($heute==date("d.m.Y", $erster_advent)) {include("menu2/ostern.php");} ?> Wäre echt klasse, wenn Du mir helfen könntest! Viele Grüße Angela

von Angela
Grundsätzlich der Tipp, dir für bewegliche Feiertage mal mein Beispiel zur Berechnung von Adventssonntagen anzuschauen.
In deinem Beispiel fällt mir auf, dass du bei Ostern das aktuelle Datum mit dem vom ersten Advent vergleichst, ansonsten sollte das so funktionieren.
vor langer Zeit

Schnipsel: Wie kann so eine Angabe programmieren wie bei Ihnen auf der Webseite ("Derzeit online:") ? Werden da IPs gezählt? Würde mich über eine Antwort freuen!

von Leonard
Nein, Sessions. Ich lasse die Sessions in ein festgelegtes Verzeichnis schreiben und lese dann die Anzahl an Dateien (= Sessions) in diesem Verzeichnis aus. Um die Genauigkeit etwas zu verbessern habe ich außerdem die Lebensdauer dieser Sessions etwas reduziert. 100 %ig stimmen die Angaben aber natürlich dennoch nicht.
vor langer Zeit

Schnipsel: Liebe Claudia, bei den PHP Schnipsel hast Du erwähnt daß man CSS Stylesheets mit PHP erstellen kann. Was kann man damit machen - mir fällt irgendwo keine Anwendung dazu ein.

von Thomas
Ich verwende es, um mir das Arbeiten mit Farbschemas zu vereinfachen. Dafür benutze ich Variablen statt Farbcodes und muss dann nur noch die Variable verändern und nicht jedes Vorkommen der gewünschten Farbe einzeln anpassen.
Daneben habe ich mit dem automatischen Anpassen aller Farben, wenn man nur einen Grundfarbton angibt, gearbeitet. Das funktioniert aber nicht 100 %ig - je nach Farbe ist das Ergebnis wirklich gut oder grottenschlecht.
vor langer Zeit

Schnipsel: Hallo Claudia ich habe den Artikel über die Umfrage gelesen und möchte wissen wie man die auswertung macht.

von EvilTux
Die Antwort dazu findest du bei der grafischen Auswertung der Umfrage.
vor langer Zeit

Schnipsel: Also ich würde gerne, wenn man die Zahl 5 eintippt das dann 1+2+3+4+5 gerechnet wird. Und im moment habe ich als Schleife: $eingabe = $_POST[zahl] ; $i = 1; for ($i="1"; $i<=$eingabe ; $i++ ) { } Aber weiter komm ich einfach nicht.

Naja, du musst schon auch eine Anweisung schreiben, was in der Schleife getan werden soll. Die Schleife sorgt nur dafür, dass eine Anweisung wiederholt ausgeführt wird. In deinem Fall brauchst du also:
<?php
$ergebnis = 0;
for($i = 1; $i <= $eingabe; $i++)
{
$ergebnis = $ergebnis + $i;
}
echo $ergebnis;
?>
Die Variable $ergebnis setzt du zu Beginn auf 0 (funktioniert auch, wenn du es nicht machst, aber es ist ordentlicher, sie festzulegen), in der Schleife lässt du sie dann jeweils neu berechnen, indem du zu dem Wert in der Variable $ergebnis noch den Wert der Variable $i hinzuzählst, die ja durch die Schleife automatisch jeweils um 1 erhöht wird. Somit hast du im ersten Schleifendurchlauf also die Rechnung 0 + 1 = 1, damit ist dann die Variable $ergebnis auf 1. Beim nächsten Schleifendurchlauf wird $i durch die Schleife um eins erhöht und steht somit auf 2. Dieses Mal wird also gerechnet 1 + 2 = 3. Im nächsten Durchlauf dann 3 + 3 = 6, dann 6 + 4 = 10 und so weiter.
vor langer Zeit

Schnipsel: Guten Tag, Claudia! Mich würde Mal interessieren, wie ich in PHP eine Zufallsentscheidung mit Wahrscheinlichkeiten realisiere. Das Programm soll also zwischen mehreren Möglichkeiten zufällig eine wählen, allerdings solle jede Möglichkeit eine bestimmte Wahrscheinlichkeit haben z.B. 30%, 10%, 50% etc. Außerdem sollte diese Entscheidung nur ein Mal pro Tag getroffen werden, aber das ist eine andere Geschichte...

von Sascha
Ohne Anspruch auf eine korrekte Lösung, aber ich würde eine Zufallszahl von 1 bis 100 bestimmen lassen und dann überprüfen, ob die Zahl zwischen 1 und 30 liegt um auf 30% zu bekommen, 31 bis 40 für 10% und immer so weiter.
vor langer Zeit

Schnipsel: Huhu Claudia, ich habe mir ein login mit php und mysql gebaut(mit hilfe von scripten aus dem netz) und habe folgendes Prob. Wenn man sich ausloggt gibt meine logout.php aus sie sind eingeloggt und erst beim aktualisieren der seite schreibt er sie sind nicht eingeloggt.

Sowas passiert häufiger. Die genauen technischen Gründe dafür, kann ich dir nicht erklären, aber es hilft, wenn du von der Logout-Seite direkt weiter leitest, dadurch wird nach dem Ausloggen noch einmal eine neue Seite geladen und dann erkennt PHP korrekt, dass die Session beendet wurde.
Das funktoniert am besten über header("Location: adresse_der_seite.php"); - danach mit exit; alle weiteren Ausgaben unterbinden. Vor der header-Anweisung darf keine Ausgabe an den Browser erfolgen (also kein echo, print oder ähnliches, kein <html> davor usw.).
vor langer Zeit

Schnipsel: Gilt dass, was du im CSS in PHP Schnipsel sagst, auch für JavaScript ect.?

von Philipp
JavaScript ist nicht so ganz mein Fall und ich mache nur selten etwas damit, daher kann ich es nicht mit Bestimmtheit sagen, glaube aber eher nicht, da es im Gegensatz zu PHP ja nicht schon vom Server geparsed und damit "fertig" an den Browser geliefert wird, sondern erst vom Browser ausgeführt werden muss. Aber probiere es doch einfach mal aus.
vor langer Zeit

Schnipsel: Hallo Claudia. Bei deinem Schnipsel zum Thema CSS in PHP, dort hab ich eine kleine Frage.. Kann man dann später in der HTML bzw. PHP Datei diese format.php datei als CSS-Styleresource angeben?

von Philipp
Ja, klar, bringt ja sonst gar nichts.
vor langer Zeit

Schnipsel: Gibt es solche Platzhalter wie bei MYSQL auch für PHP? Weil ich gerne überprüfen möchte ob etwas darin vorkommt aber da ist es halt so das If doch nur das Wort nimmt und auch überprüft ob z.b. 'Bla Blubb' da steht und wenn ich dann nach Blubb überprüfen lasse wird es doch nicht gefunden wegen dem 'Bla' Davor oder?

von Leon
Stimmt, das würde nicht gefunden werden. Aber nein, so etwas wie die Platzhalter in MySQL gibt es in PHP nicht direkt. Du kannst aber zB über die Funktion substr_count arbeiten. Die überprüft, wie oft ein (Wort-)Teil in einem String vorkommt. Wenn der Rückgabewert also größer als 0 ist, wurde dein Teilstring gefunden. Dann musst du das nur noch über if prüfen.
In deinem Fall wäre das dann also if(substr_count($variable, "Blubb") > 0)...
vor langer Zeit

Schnipsel: Was sollte ich für meinen Blog verwenden wenn ich darauf hinweisen will das man sich erst Registrieren/Einloggen soll verwenden?

von Leon
Ich gehe mal davon aus, dass es dir darum geht, zu überprüfen, ob jemand bereits eingeloggt ist. Das ist eine ganz einfache Überprüfung einer einzelnen Bedingung, dafür reicht if absolut aus. Die Sache mit dem Einloggen und dann auch eingeloggt bleiben erfordert Sessions. Sorry, deine Frage ist ein bisschen sehr allgemein, da ist es schwierig, eine konkrete Antwort darauf zu geben.
vor langer Zeit

Schnipsel: ähm ja weis garnich wie ich anfangen soll :) ich hab eine eigene homepage. und habe bei einer anderen gesehen, das man den layout code nicht bei jeder unterseite hinzufügen muss. sondern das die unterseiten nur den inhalt enthalten der dann beim klicken im menü im layout angezeigt wird. was den layoutwechsel sicher sehr erleichtert. Doch leider weis ich nicht wie das geht :( kannst du mir helfen ?!

von Maike
Das was du suchst, sind Includes.
vor langer Zeit

Schnipsel: Hallo Claudia, Deine Seite ist sehr hilfreich und hilft mir sehr im Unterricht als Pauker!!! :) Leider schaffe ich es nicht, Text und Grafik gleichzeitig aus einer Datenbank auszulesen und in einer Tabelle darzustellen ??? kannst du mir helfen?? Büdde

Nur mit den Infos ist das schwierig. Die Ausgabe von Daten als Tabelle formatiert ist bei den Schnipseln erklärt, wenn du aber die Grafiken tatsächlich als Grafik in deiner Datenbank gespeichert hast, wird das etwas komplizierter, weil du dann über Datei-Funktionen arbeiten musst.
vor langer Zeit

Schnipsel: Hallo Claudia Was ist die beste Möglichkeit um ein Guestbook zu programmieren? Soll ich das mithilfe von MySQL hinbiegen?

Ja, MySQL ist dafür mit Sicherheit die beste Lösung. Dazu noch ein schönes Formular, überprüfen der übergebenen Variablen und seitenweise Ausgabe der Daten... ist ein schönes Projekt, um sich in MySQL hineinzufuchsen.
vor langer Zeit


Autor: Claudia Unkelbach
© 2001 - 2017 Claudia Unkelbach
Gießener Straße 75, 35396 Gießen